Dacia

Mit POIbase kann das Dacia MediaNav (Evolution) um POIs und Blitzer erweitert werden. Baugleiche Navis von Opel und Renault sind vermutlich auf gleiche Weise kompatibel. Wir suchen dazu noch Tester (bitte im Support melden). Die Installation erfolgt über einen mit POIbase vorbereiteten USB-Stick.

  •   Dacia MediaNav (MN1)
  •   Dacia MediaNav Evolution (MN2)
  •   Renault MediaNav Evolution (ungetestet)
  •   Opel MediaNav (ungetestet)
  •  Manuelle Auswahl in der POIbase PC-Software oder in der POIbase Web-Edition (Browserversion)
  •  Anzeige Blitzern auf der Karten getrennt nach Blitzertypen
  •  Akustische und visuelle Warnung vor Blitzern (auch richtungsabhängig)
  •  Anzeige von POIs auf der Karte und in der Zielauswahl (inkl. Brand-Icons)

  POIbase herunterladen

Download der Daten über POIbase

  •  Download und Installation der POIbase PC-Software
  •  USB-Stick mit FAT32 formatieren und in den PC einstecken
  •  Verwendung der "manuellen Auswahl" um das Dacia MediaNav Modul zu wählen
  •  USB-Stick als Ziellaufwerk auswählen
  •  Mit bestehendem Benutzer anmelden oder neues Konto anlegen (kostenlos)
  •  Auswahl der gewünschten POI-Kategorien unter:
    "Herunterladen POIs herunterladen"
  •  Download der ausgewählten POI-Kategorien über den gelben "xx POIs aktualisieren" Button rechts unten.

Installation im Fahrzeug (MediaNav Evolution)

  •  Auf dem USB-Stick sollten sich folgende Ordner und Dateien befinden:
    Datei SpeedcamUpdates.spb
    Datei ULC2_recovery.exe
    Ordner Userdata
  •  USB-Stick nach der Zündung aber vor dem Start des Navis einstecken. Die Meldung das auf dem USB-Stick keine MedienDaten vorhanden sind kann ignoriert werden.
  •  Nach wenigen Sekunden erscheint die Meldung "Installation beendet" und kann mit "OK" bestätigt werden.
  •  Die Daten sind nun installiert und der USB-Stick kann wieder abgezogen werden.

 

Installation im Fahrzeug (MediaNav MN1)

Leider ist die Installation im älteren MN1 etwas komplizierter. Der Ablauf inkl. der Erstellung des USB-Sticks ist identisch, im Fahrzeug allerdings sind einige zusätzliche Schritte zu erledigen. Auf pocketnavigation.de gibt es dazu eine ausführliche Anleitung...

Einstellungen im Dacia Navi

  •  Nach dem Entfernen des UBS-Sticks die Zündung aus und wieder einschalten
  •  Navi starten und dann "Ziel Option Karteneinstellungen Sonderzielsymbole" wählen. (wenn nur Blitzer installiert wurden ist hier keine Einstellung vorzunehmen)
  •  Die Option "POIbase" auf "Ein" setzen um die Icons auf der Karte anzuzeigen.
  •  Mit den Pfeiltasten zwei Ebenen zurück auf den Menüpunkt "Warnungen" dort können die "Warnpunkte" aktiviert werden. Damit werden die Blitzer auf der Karte angezeigt und akustisch gewarnt.

POIbase Web-Edition aufrufen

Starten Sie zunächst die POIbase Web-Edition, indem Sie folgenden Link aufrufen: POIbase Web-Edition

Anmelden bzw. POIbase Nutzer erstellen

POIbase kann aktuell nur als registrierter Benutzer verwendet werden. Für die kostenlose Registrierung ist es wichtig eine echte e-Mail Adresse zu verwenden, denn die Zustellung des POI-Download-Links erfolgt über den Versand einer e-Mail.

System auswählen

Nach der Anmeldung wird das Dacia MediaNav (Evolution) System über "Gerät wählen" bestätigt. Dazu in der Liste der Systeme nach unten scrollen. POIbase speichert die letzte Auswahl, so das diese Auswahl nur zum Beginn nötig ist.

POI-Export Auftrag erstellen

Über "Herunterladen POIs herunterladen" zunächst eine gewünschte Ober-Kategorie auswählen und dann in der letzten Ebene die POI-Kategorien durch den Button "hinzufügen" zur persönlichen POI-Auswahl hinzufügen. Über den "zurück" Button können weitere Kategorien aufgerufen und nach und nach hinzugefügt werden. Die aktuelle Auswahl kann unter "Herunterladen POIs herunterladen meine ausgewählten POIs" kontrolliert werden.

Über den gelben Button "POIs aktualisieren" rechts unten wird der POI-Export-Auftrag gestartet.

Der Auftrag wird von unserem Server abgearbeitet, was zwischen 1 und 60 Minuten dauern kann. Nach Fertigstellung des POI-Download-Paketes erfolgt die Versendung des Download-Links per e-mail. Während der Verarbeitung des Auftrages auf unserem POI-Server ist die weiter Aus- oder Abwahl von POI-Kategorien bzw. die neue Erstellung eines Auftrages gesperrt.

POI-Paket herunterladen

Klicken Sie den Download-Link in der e-Mail und speichern Sie die Datei auf Ihrem PC/Mac ab. Ein typische Dateiname sieht z.B. so aus: 447894-2018-10-09.zip (der hintere Teil ist das Datum des Exportes). Bitte entpacken Sie die ZIP-Datei zunächst lokal auf Ihrem PC/Mac.

USB-Stick vorbereiten

Nach dem Entpacken werden folgenden Ordner und Dateien auf einen leeren USB-Stick (FAT32) kopiert:

Datei  SpeedcamUpdates.spb (nur wenn Blitzer ausgewählt wurden)
Datei  ULC2_recovery.exe
Ordner  Userdata (nur wenn auch normale POIs ausgewählt wurden)

Nachdem der USB-Stick vorbereitet wurden, können die Daten im Fahrzeug installiert werden. Dazu bitte der Anleitung der POIbase PC-Anwendung unter dem Punkt "Installation im Fahrzeug" folgen.