iGO

Durch die Kompatibilität zu POIbase kann die Navigationssoftware iGO einfach und komfortabel mit zusätzlichen POIs und Standorten von mobilen und festen Blitzern bestücken. Mit POIbase ist das Übertragen von neuen Zielen auf Geräte mit iGO Software mit nur wenigen Klicks erledigt und die Fahrt kann starten.

Folgende iGO Anwendungen sind mit POIbase kompatibel:

  •  iGO 2006
  •  iGO 2008
  •  iGO Primo 9.x
  •  iGO Primo 9.x OEM
  •  MyGuide 3300
  •  My way 8.0 (PDA Version)
  •  My way 8.3 (PDA Version)

  POIbase herunterladen

Funktionalität

  •   Blitzer-Anzeige auf der Karte

  •   Akustische Warnungen vor Blitzern

  •   POI-Anzeige auf der Karte (Besonderheiten beachten)

  •   Richtungsabhängige Warnung vor Blitzern

  •   Akustische/Richtungsabhängige Warnungen (bitte die Besonderheiten beachten)

Besonderheiten

  •  iGO 2006: Die Navigationsgeräte können nur mit Blitzerdaten erweitert werden.Vor den Blitzern wird richtungsabhänig gewarnt. Die Blitzerdaten werden auf der Karte mit einem einheitlichen Symbol angezeigt. Die Nutzung von Blitzerdaten in der Schweiz ist nicht möglich.

  •  iGO 2008: Diese Systeme können richtungsabhänige Blitzerwarnungen ausgeben. In einigen Fällen unterstützt POIbase auch die Anzeige von Geschwindigkeits-Symbolen bei den Blitzer Icons. Die Nutzung von Blitzerdaten in der Schweiz ist nicht möglich. Die Blitzerfunktion kann nur bei aktivem GPS-Empfang aktiviert werden. Normale POIs können bei nahezu allen Systemen inkl. Brand-Icons eingebunden werden. Die Zahl der nutzbaren POIs ist unterschiedlich, in der Regel liegt die Grenze jedoch bei 60.000 – 80.000 POIs.

  •  iGO Primo (iGO09): Diese Systeme können richtungsabhänige Blitzerwarnungen ausgeben. In einigen Fällen unterstützt POIbase auch die Anzeige von Geschwindigkeits-Symbolen bei den Blitzer Icons. Die Nutzung von Blitzerdaten in der Schweiz ist nicht möglich. Die Blitzerfunktion kann nur bei aktivem GPS-Empfang aktiviert werden. Normale POIs können bei nahezu allen Systemen genutzt werden, jedoch nicht immer mit Brand-Icons. Die Zahl der nutzbaren POIs ist unterschiedlich, in der Regel liegt die Grenze jedoch bei 60.000 – 80.000 POIs.

  POIbase herunterladen

Gehen Sie wie folgt vor, um Blitzer und Sonderziele auf Ihr Gerät mit iGO Software zu übertragen:

  •  Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem PC und starten Sie die Software POIbase.
  •  Klicken Sie auf "Herunterladen" -> "POIs herunterladen"
  •  Dort finden Sie viele nützliche Kategorien wie Blitzer, Tankstellen, Campingplätze uvm.
  •  In den Einzelnen Kategorien können Sie dann gewünschten POIs mit einem Klick auf "Hinzufügen" markieren.
  •  Wenn Sie alles augewählt haben was Sie benötigen, klicken unten rechts auf "Aktualisieren".
  •  Die ausgewählten Kategorien werden dann auf Ihr Gerät mit iGO Software übertragen.