VW

Mit POIbase lassen sich verschiedene Navigationssysteme von VW mit zusätzliche Sonderziele und Standorte von mobilen und festen Blitzern ausstatten. Die Installation der Daten ist mit POIbase innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen und können dann auf das Navi im Fahrzeug übertragen werden.

Folgende VW Fahrzeuge und Navigationssysteme sind mit POIbase kompatibel:

  •  VW Discover Media bis MJ 2016und für den neuen Tiguan (Skoda Amundsen bis MJ 2016)
  •  VW Discover Media MJ 2017 (Skoda Amundsen ab MJ 2017)
  •  VW Discover ProGeneration 1 / 2 (Skoda Columbus II)
  •  VW Discover Pro MJ 2017 (Skoda Columbus ab MJ 2017)
  •  VW RNS 510 (Skoda Columbus I)
  •  VW Maps & More (Navigon/Garmin PNA im VW Up!)

Bitte beachte die Besonderheiten der jeweiligen Geräte unter dem Menüpunkt "Funktionen und Besonderheiten".

  POIbase herunterladen

Funktionalität

  •   Blitzer-Anzeige auf der Karte
  •   POI-Anzeige auf der Karte
  •  Akustische Warnungen

Besonderheiten

Wir haben die Besonderheiten und verschiedenen Installations-Wege der VW Navigationssysteme auf der folgenden Seite ausführlich mit Bildern dokumentiert: pocketnavigation.de POIs & Blitzer für VW Navigationssysteme.

 

  POIbase herunterladen

POIbase Web-Edition aufrufen

Starten Sie zunächst die POIbase Web-Edition, indem Sie folgenden Link aufrufen: POIbase Web-Edition

 

Anmelden bzw. POIbase Nutzer erstellen

POIbase kann aktuell nur als registrierter Benutzer verwendet werden. Für die kostenlose Registrierung ist es wichtig eine echte e-Mail Adresse zu verwenden, denn die Zustellung des POI-Download-Links erfolgt über den Versand einer e-Mail.

 

System auswählen

Nach Anmeldung bzw. Registrierung erfolgt die Auswahl des System für welches die POIs im passenden Format exportiert werden sollen. Für VW steht folgende Auswahl zu Verfügung:

  • VW RNS 510 (Columbus 1)
  • VW Discover Media u. PRO / Skoda Amundsen u. Columbus / SEAT Navi Sys. (Plus)
  • VW Discover PRO / Columbus 2 (nur wenn über Einstellung Discover Media/PRO keine Erkennung im Navi)

Bitte verwenden Sie zunächst (außer Sie haben ein RNS510) die Auswahl "VW Discover Media u. PRO / Skoda Amundsen u. Columbus / SEAT Navi Sys. (Plus)" egal welches VW, Skoda, SEAT Navi verwendet wird. Diese Einstellung ist für die allermeisten Systeme passend. Sollte mit diesem Export kein Update im Navi erkannt werden, leeren Sie bitte die SD-Speicherkarte und erstellen Sie einen neuen Export mit der Einstellung "VW Discover PRO / Columbus 2 (nur wenn über Einstellung Discover Media/PRO keine Erkennung im Navi)"

 

POI-Kategorien auswählen

Die Auswahl der POI-Kategorien erfolgt unter "Herunterladen > POIs herunterladen". Das Auswählen einer POI-Kategorie erfolgt durch das Drücken des "hinzufügen" Butttons. Der Button wechselt den Status zu "wird hinzugefügt" was bedeutet, dass diese Kategorie für das Download-Paket ausgewählt wurde. Nach einem erfolgreichen POI-Export wechselt der Status auf "entfernen" was bedeutet, das diesed POI-Kategorie ausgewählt ist und auch mit dem nächsten POI-Export enthalten sein wird. Durch Klicken auf den "entfernen" Button kann die POI-Kategorien wieder abgewählt werden und der Status wechselt auf "wird entfernt". Das "wird entfernt" bezieht sich dann auf den nächsten POI-Export.

VW-Navis können maximal 20 Kategorien verarbeiten, daher ist die Auswahl entsprechend begrenzt. Im Navi selber können von den 20 Kategorien jedoch nur 10 Kategorien gleichzeitig angezeigt werden, was bei der Auswahl beachtet werden sollte.

 

POI-Export anstarten

Nach der Auswahl der POI-Kategorien wird der Export-Auftrag über den gelben "POIs aktualisieren" Button rechts unten gestartet. Der Auftrag wird von unserem Server abgearbeitet, was zwischen 2 und 60 Minuten dauern kann. Nach Fertigstellung des POI-Download-Paketes erfolgt die Versendung einer e-Mail mit einem Link zum Download. Während der Verarbeitung des Auftrages auf unserem POI-Server ist die weiter Aus- oder Abwahl von POI-Kategorien bzw. die neue Erstellung eines Auftrages gesperrt.

 

POI-Paket herunterladen

Klicken Sie den Download-Link in der e-Mail und speichern Sie die Datei auf Ihrem PC/Mac ab. Ein typische Dateiname sieht z.B. so aus: 447894-2018-10-09.zip (der hintere Teil ist das Datum des Exportes). Bitte entpacken Sie die ZIP-Datei zunächst lokal auf Ihrem PC/Mac.

 

SD-Speicherkarte vorbereiten

Grundsätzlich bleibt bei allen VW Navis (sofern vorhanden) die original VW SD-Karte unabgetastet im Fahrzeug.

Benötigt wird eine leere FAT32 formatierte SD-Karte. Nun wird der entpackte Inhalt der heruntergeladenen ZIP-Datei auf die SD-Karte kopiert und zwar so, dass auf der Karte nur der Ordner "PersonalPOI" sowie die Datei "metainfo2.txt" vorhanden sind.

 

Import der Daten im Navi

Der Import im Navi erfolgt als Systemupdate. Details zum Import im jeweiligen Navi finden zum jeweiligen Navi passend auf dieser Webseite: POIs & Blitzer für VW Navigationssysteme